„CLASSIC ROYAL“ – 26.-28.07.2024

SCHLOSS CHARLOTTENBURG – ORANGERIE, SPANDAUER DAMM 22, 14059 BERLIN

 

Ein ganzes Wochenende in königlichem Ambiente und einem reichhaltigem Angebot an Veranstaltungen wird die Besucher der Orangerie des Schlosses Charlottenburg  zum Staunen, Schmunzeln, Genießen und Schwelgen bringen.

Auf dem Programm stehen Kammermusikkonzerte in ungewöhnlichen Besetzungen aus der Zeit der Romantik, eine Kinderbuchlesung und eine sehr heitere Lesung mit Musik, die von Klassik bis Swing keine Musikwünsche offen lässt und einen Blick hinter die Kulissen des Musikbetriebs zulässt.

Die Künstler dazu reisen aus vielen Teilen Deutschlands zu diesem einzigartigen Wochenende mit „CLASSIC ROYAL“ an.

Und das alles in dem schönsten Ambiente, das Berlin für solche Veranstaltungen zu bieten hat.

Die Orangerie des Schlosses erwartet freudig ihre Gäste.

Tickets können ab sofort (gebührenfrei) reserviert werden.

 

Tickets für die Kinderveranstaltung 10,-€ für Kinder/ 6,-€ erwachsene Begleitpersonen

Tickets für alle anderen Veranstaltungen 25,- €/ 20,- € ermäßigt/ 10,-€ bis 14 Jahre

Paketpreis für alle Veranstaltungen von "Classic Royal" vom 26.-28.07.24 = 50,-€

 

Karten für alle Kategorien an der Abendkasse

Reservierungen (gebührenfrei) unter:  www.sopranissimo.de  / sopran.andrea@gmx.de

 

Karten im Vorverkauf (+Gebühr) auch auf EVENTIM-Light

 

 

 

 

 

 

Tickets zu den Einzelveranstaltungen auch über Eventim-light 

 

TICKET ÜBER EVENTIM

 

(Achtung: dort sind keine Paket-Tickets verfügbar)

26.07.24 - 19:30 Uhr (Große Orangerie)

"Vorm Tore der Romantik" - mit Musik von L.v. Beethoven, W.A. Mozart, J. Haydn, J. Reichardt uvm. mit dem Ensemble TOLKAR & ANDREA CHUDAK

 

 

Deutsche, Französische & Italienische Musik aus den Anfängen der Romantik

Mit dem Streicherduo TOLKAR & Andrea Chudak (Sopran)

Das Streicherduo TOLKAR (Stefan R. Kelber – Viola und Ekaterina Gorynina – Violoncello) und die Sopranistin Andrea Chudak lassen sich in ihrem Programm ganz auf die Romantik ein. Mit italienischen Arietten von A. Caldara  und G. Giordani und Liedern von Komponistengrößen wie J. Haydn und  L.v. Beethoven sind sie dabei dem romantischen Wesen genauso auf der Spur wie mit Werken von C. Stamitz, J.-J. Rousseau und J. F. Reichardt. Und was eine wirkliche Seltenheit ist: in diesem Programm wird der junge Wolfgang Amadeus Mozart direkt neben seinem Vater Leopold erklingen. Ein oft vertontes Thema ist die „Zufriedenheit“, zu der sich jeder Komponist so seine eigenen Gedanken gemacht hat.

Das Ensemble TOLKAR und ANDREA CHUDAK steht für Kammermusik im besten Sinne und wird mit seiner Freude an der Musik sein Publikum anstecken.

 

(Foto: Alex Adler)

 

27.07.24 - 15:00 Uhr (Dauer des Programms ca. 1h) (Rotunde der Orangerie)

Kinderbuchlesung "Lizar und die Traumpiraten" mit dem Autor Thomas Goralczyk (auch am Klavier)

(empfohlen für Kinder ab 6 Jahren)

 

 

 

Kinderbuchlesung mit dem Autor Thomas Goralczyk (auch am Klavier)

Die kleine achtjährige Lizar hat von der Großmutter eine Traumkugel gegen schlechte Träume geschenkt bekommen.  Aber die Piraten aus der Zwischenwelt klauen Lizars Kugel, um selbst gut träumen zu können. 

Ob die Piraten mit der Kugel gut träumen können? Ob Lizar ihre Traumkugel zurück bekommt?

Eine besondere Träumereise in einer einzigartigen Veranstaltung zum Zuhören und Mitsingen, Zuschauen und Mitfiebern.

(empfohlen ab 6 Jahren)

 

27.07.24 - 19:30 Uhr (Große Orangerie)

"Keine Sorge, wir machen das zum ersten Mal!"  - ein sehr fröhliches Konzert samt Lesung mit Andrea Chudak (Sopran, Autorin), Tobias Hagge (Bass), Martin Karl-Wagner (Querflöte) und Thomas Goralczyk (Klavier)

 

 

Musik und musikalische Anekdoten mit Andrea Chudak (Sopran, Autorin), Tobias Hagge (Bass), Martin Karl-Wagner (Querflöte) und Thomas Goralczyk Klavier)

„Das Theater ist eine Irrenanstalt und die Oper die Abteilung für Unheilbare“. Wie wahr. Aber wenn dem so ist – was geschieht dann erst hinterm Vorhang?

Andrea Chudak ist Opern- und Konzertsängerin, die sich mit unbändiger Neugier und entflammtem Herz in die vielen Bühnensituationen wirft. Sie hat einige ihrer Lieblingserlebnisse (alle wirklich stattgefunden!) notiert, so dass auch Sie etwas zu lachen haben. Dass auch der schlagfertigsten Künstlerin mal die Worte fehlen – ja wirklich! - hat sie natürlich auch erlebt. Begleitet von Martin Karl-Wagner – Flöte und Thomas Goralczyk – Klavier singen ihr Kollege Tobias Hagge, der auch ein wichtiger Akteur in ihren Geschichten ist, und sie von Klassik bis Swing aus ihrem vielfältigen Repertoire und lesen selbst erlebte Anekdoten rund um den Konzertbetrieb aus dem Buch "Keine Sorge, wir machen das zum ersten Mal!" - das sollten Sie wirklich nicht verpassen!

 

(Foto: Alex Adler)

 

28.07.24 - 17:00 Uhr (Rotunde der Orangerie)

"Bach, Echo und Kuss" - mit Liedern von Carl Maria von Weber für Sopran und Gitarre mit dem Duo Chudak/Naumova

 

 

Lieder zur Gitarre von Carl Maria von Weber

Mit diesem Konzert stellt das Duo Chudak/ Naumova Lieder des vielseitigen Künstlers Carl Maria von Weber (der u.a. Musiker, Komponist, Schriftsteller war) in einem ernsten, lustigen und verschmitzten Programm vor.

Weber, der wohl am ehesten für seinen „Freischütz“ bekannt ist, komponierte aber nicht nur Opern, sondern auch Messen, Bühnenmusik, Orchesterstücke, Kammermusik – und mehr als 90 Sololieder. 

Er selbst sang vortrefflich und begleitete sich selbst dazu an der Gitarre. Viele seiner Lieder haben einen volksliedhaften Charakter, einige sind auch in Mundart verfasst. Mit der Kombination Gesang und Gitarre beleben die beiden Musikerinnen eine alte Tradition, die zu Webers Lebzeiten gängig war. Ein Konzert, das Ihnen den Sonntag versüßen wird!

 

(Foto_ Alex Adler)